Mittwoch, 1. Juli 2009

Spellbinders "Trost-Box" für meine Mama




Vor einiger Zeit hatte ich meiner Mama ein paar Spellbinderstäschen gemacht zum verschenken. Wie meine Mama nun mal so ist konnte sie sich kaum davon trennen. Eine Box hat sie erst verschenkt und da gestand sie mir dass sie da immer wieder überlegt hat ob sie die hergeben soll. Dann hat sie sich doch von einer getrennt und hat mir erzählt dass ihr das sooooo schwer gefallen ist die herzugeben. Hier habe ich jetzt also eine "Trost-Box" gemacht mit einer kleinen Schublade. Die bekommt meine Mama als Geschenk für sich selber und muss bzw. darf sie nicht hergeben, weil sie ja für sie ist. Ich denke dass sie sich darüber sehr freuen wird, denn sie mag komischerweise meine Bastelarbeiten *lol*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen