Donnerstag, 22. April 2010

Auf die Sau gekommen

Hallo Ihr Lieben,

hier bin ich gleich noch einmal. Das muss ich Euch einfach zeigen. Unser Meeri hat leider Zahnprobleme und muss deshalb mit einer Futtermischung ein wenig beim Fressen unterstützt werden. Aussehen tut der Brei ja echt nicht gerade lecker, aber riechen tut er total gut nämlich nach einer Kräutermischung. Wie Ihr sehen könnt ist unser Struppi auch voll bebeistert davon. Der Herr hat schließlich seine eigene Schale und seinen eigenen Löffel. Was will man mehr?



Das Problem ist wenn die Bedienstete, die eigentlich für`s füttern zuständig ist ;), mal kurz wegschaut. Wie soll man dann an das leckere Futter kommen? Hmmm, kurzerhand einfach selber reinsteigen. Sonst gibt es ja keine Möglichkeit! Warten? Nein DANKE!



Liebe Grüße
Katrin

Kommentare:

  1. Na dem Hernn schmekt es doch sehr gut. Sonst würde er doch die Schüsel nicht noch auslecken.
    Meeri müßte man sein :-)
    glg
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. aaaahhhh ich giggel mich hier grad weg ist der süß (na nicht der Brei) dat Merlie oh da kommen alte Erinnerungen hoch hatte auch mal ganz viele!!!
    Gute Besserung Lieben Gruß Drea

    AntwortenLöschen
  3. Moin ist der sie aber lieb, ganz goldig Dein Struppi. LG Michi

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wie goldig. Das scheint ihm ja wirklich super gut zu schmecken.

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  5. ich lach mich kugelig, ist das süüüß

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Katrin, Euer Struppi ist so süß! Das ist ja fast eine Mischung aus unserem Camillo (vorne) und Nepomuk (hinten). Der hat aber echt Kohldampf! Diesen Brei haben wir unseren Meerlis der 1. Generation auch schon mal geben müssen, aber mit der Spritze. Aus der Schüssel haben sie nicht gegessen. Hoffentlich legen sich die Zahnprobleme!
    LG Scrappi

    AntwortenLöschen