Sonntag, 4. Juli 2010

Wenn ich nachts sticke...

... sitzt Tinkerbell ganz oben in ihrem Kratzbaum und zwar in einer Position die mir schon vom Hingucken Rückenschmerzen bereitet.

Whisky hingegen liegt im Bett und wartet dass ich endlich komme.



Ja, Ihr Lieben, da heißt es dann sticken abbrechen. Wer könnte dem Kater widerstehen? Dennoch habe ich ne Menge geschafft, aber die Karten zeige ich Euch die nächsten Tage.

Alles Liebe und einen schönen Sonntag
Katrin

Kommentare:

  1. Na, die Nacht ist ja auch zum Schlafen da und nicht zum Sticken *g*. Die beiden sehen ja süß aus!
    Bin schon gespannt auf die neuen Werke.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos zeigst du uns total niedlich deine Katzen........ da freue ich mich aber schon auf deine FG Karten.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag, sei lieb gegrüßt von Andrea

    AntwortenLöschen
  3. hach nee, sind die süüüssss...
    Irgendwann bekomme ich auch wieder eine Katze,
    vermisse meine Lilly sehr.

    Noch einen schönen Sonntag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    deine beiden Katzenn sind ja niedlich.
    Ich freue mich schon auf deine nächsten gestichelten Werke.
    LG Babsi

    AntwortenLöschen
  5. Süß die kleinen Fellnasen. :-)
    Die Position der Ersten finde ich besonders bemerkenswert. :-D
    Aber da ich früher auch immer Katzen hatte, weiß ich nur zu gut, was die so für Verrenkungen drauf haben und das scheinbar auch noch bequem finden. :-)

    Liebe Grüße
    Paola

    AntwortenLöschen